Tischkreissäge Ratgeber

Die Tischkreissäge und was Du unbedingt darüber wissen solltest

Sägen gibt es viele, darunter auch zahlreiche Modelle der Tischkreissäge. Gerade bei Handwerkern, welch zahlreiche Holzarbeiten durchführen müssen, ist die Tischkreissäge sehr bekannt. Die Tischkreissäge besitzt viele Namen, darunter Tischsäge und Baukreissäge.

Wir wollen Dir in diesem kurzen Ratgeber die Vorteile einer Tischkreissäge aufzeigen, sowie die wichtigsten Kriterien beim Kauf.

Holzarbeiten können mit diversen Arten von Sägen einfach durchgeführt werden. Doch am schnellsten und gleichzeitig sehr präzise, ist dabei immer noch die Tischkreissäge. Diverse Hersteller bieten unterschiedliche Modelle mit verschiedenen Leistungsklassen und Ausstattungen an, die perfekt für den eigenen Gebrauch angepasst sind.

Die 3 Tischkreissägen im direkten Vergleich

ModellBosch GTS 10 XCMakitaMetabo TS 254
BildBosch Professional Tischkreissäge GTS...Makita 2704 TischkreissageMetabo Tischkreissäge TS 254 / mobile...
Leistung 2100 Watt1650 Watt2000 Watt
Max. Winkel47°45,5°46,5 °
Lehrlaufzahl3200 /min4800 /min4200 /min
Gewicht35 kg34 kg33,4 kg
Schnitthöhe79 mm93 mm87 mm
Sägeblatt254 mm260 mm254 mm
Angebot Zu Amazon Zu Amazon Zu Amazon
Preis797,09 EUR852,06 EUR649,99 EUR
Details Zum Bericht Zum Bericht Zum Bericht
Letzte Preisaktualisierungam 18.09.2017 um 20:50 Uhram 18.09.2017 um 20:50 Uhram 18.09.2017 um 18:39 Uhr

Die Vorteile der Tischkreissäge

Anders als bei einer Handkreissäge ist das Sägeblatt mittig auf der Arbeitsplatte montiert, deswegen gilt die Säge auch als stationäres Gerät, welches vor allem bei größeren Holzarbeiten genutzt wird. Das Arbeitsstück, meistens Holz wird also gegen die Säge gelegt und nicht wie man es sonst gewohnt ist.

Die Tischkreissäge hat gegenüber anderen Sägen, beispielsweise der normalen Kreissäge zahlreiche Vorteile, jedoch auch Nachteile, welche den Kauf natürlich beeinflussen können. Deswegen wollen wir Dir an dieser Stelle die Vorteile aber auch die Nachteile aufzeigen.

Schneller und sauberer Schnitt

Mit einer Tischkreissäge lassen sich sehr gerade und vor allem saubere Schnitte sägen. Das funktioniert deshalb so gut, weil der Durchmesser vom Sägeblatt so groß ist, größer als bei vielen anderen Sägen. Dazu kommen auch die Anschläge an der Säge, die für hervorragend gerade Kanten sorgen, damit lassen sich auch nahezu perfekte Gehrungsschnitte herstellen.

Schnellere Arbeiten und großer Sägetisch

Holzmann TischkreissaegeKeine andere Säge kann mit der Tischkreissäge mithalten, wenn es um die Sägegeschwindigkeit geht. Alle Holzarten, egal ob weiches, massives oder hartes Holz, lassen sich sehr leicht, schnell und präzise zurecht sägen. Gleichzeitig wird damit auch die Effizienz gesteigert, gerade bei großen Schreinerarbeiten und auf Baustellen ein Vorteil.

Die Tischkreissäge hat den wohl größten Sägetisch im Vergleich zu vielen anderen Sägen und bietet genug Platz, um das zu sägende Holz einfach zu drehen und zu wenden. Es kann somit gleichzeitig sicherer geführt werden und ermöglicht außerdem sehr präzise Schnitte.

Sehr wenige Einschränkungen beim Sägen

Es ist die Frage, wie hoch das Sägeblatt ist! Dann dadurch wird bestimmt, wie hoch das zu sägende Holzstück maximal sein darf. An sich können damit selbst dicke Hölzer ohne Probleme geteilt werden und gehen in einem Stück durch, da das Sägeblatt sehr schön hoch ist.

Darauf solltest Du vor dem Kauf einer Tischkreissäge achten

Vor dem Kauf solltest Du auf einige wichtige Kriterien achten, welche das spätere Arbeiten mit der Tischkreissäge beeinflussen können. Deswegen solltest Du nicht nur auf die Verarbeitung achten, sondern auch auf die allgemeinen Bereiche herum.

– Leistung

Einhell TischkreissägeGrundlegend ist besonders die Leistung entscheidend. Achte darauf eine Tischkreissäge mit mindestens 1000 Watt Leistung zu kaufen, denn alles, was unter dieser Grenze liegt, wird Dir nur wenig Freude bieten. Zusätzlich ist auf eine hohe Drehzahl zu achten, damit die Werkstücke leicht und einfach durchtrennt werden können. Der Arbeitstisch und auch das Untergestell sind das A und O jeder Tischkreissäge.

Sollten Du also eine Tischkreissäge kaufen, achte auf eine robuste und vor allem standsichere Verarbeitung. Zusätzlich solltest Du darauf achten, dass der Tisch höhenverstellbar ist. Nur so lässt sich ein sicheres Arbeiten ermöglichen.

– Schnitttiefe und auch Winkel

Sollten ebenfalls verstellbar sein! Wir haben die Erfahrung gemacht dass eine Schnitttiefe von 75 mm perfekt zu sein scheint. Zubehör und auch Sägeblatt sind weitere wichtige Bereiche, welche unbedingt berücksichtigt werden sollten. Das Sägeblatt sollte sicher eingespannt sein. Zusätzlich solltest Du auf alle Sicherheitsbereiche Wert legen. Deswegen sollte man auf den Sägeblattschutz achten. Dafür kannst Du auch guten Gewissens mehr Geld ausgeben.

– Schnitthöhe

Ist von der Schnitthöhe die Rede, handelt es sich dabei um die maximale Höhe des Werkstückes, was gesägt werden kann. Natürlich ist es hier genauso wie bei der Leistung.

Je größer die Schnitthöhe ist, desto besser! Natürlich kommt es aber auch auf die Frage an, wie groß die eigenen Ansprüche und damit die zu sägenden Hölzer sind. In der Regel reichen für die meisten Sägearbeiten 70 mm aus! Für Arbeiten mit größeren Hölzern sind aber auch Schnitthöhen von bis zu über 100 mm möglich.

Was für Zubehör wird mitgeliefert?

Bosch TischkreissägeblattWas auch beim Kauf von einer Tischkreissäge von sehr wichtiger Bedeutung ist, ist das mitgelieferte Zubehör vom Hersteller! Dieses muss natürlich auch eine gute Qualität haben. Neben wir uns zum Beispiel die mitgelieferten Winkel und Anschläge vor, welche entscheidend für Gehrungsschnitte sind.

Sind diese teilweise schief und nicht richtig feststellbar, kommt es schnell zu einem schlechten Schnittbild. Hier bringt selbst die beste Säge nichts, wenn die Werkzeuge eine schlechte Qualität haben.

Wie bei vielen anderen Sägen auch, sind für Tischkreissägen unterschiedliche Sägeblätter erhältlich. Diese sind in unterschiedlichen Durchmessern, Breiten und mit verschiedenen Zahnungen erhältlich.

Nicht alle Materialien lassen sich mit ein und demselben Sägeblatt bearbeiten, hierfür sind unterschiedliche, dafür speziell gefertigte Sägeblätter erhältlich. Das ist sehr wichtig, denn alleine schon verschiedene Härtegrade des Holzes sollten mit unterschiedlichen Sägeblättern bearbeitet werden, um zum Beispiel Ausrisse zu vermeiden.

Hier findest Du das passende Tischkreissägeblatt

Diese Punkte sind beim Kauf eines Sägeblattes zu beachten

Durchmesser

Der Durchmesser vom Sägeblatt ist entscheidend dafür, wie groß das zu sägende Werkstück maximal sein darf. In der Regel haben die Blätter einen Durchmesser von rund 70 mm, dieser kann aber auch um die 100 mm betragen.

Anzahl der Zähne

Wie viele Zähne ein Sägeblatt hat und wie groß diese sind, ist abhängig davon, was für Holz gesägt wird. Ist es eher weich oder hart, oder sehr massiv? Diese Punkte sollten beachtet werden. Denn nur so wird mit dem richtigen Sägeblatt auch wirklich ein sehr sauberer und präziser Schnitt ermöglicht.

Material

HM Sägeblätter bestehen aus Hartmetall und bestehen aus zwei Materialien. Der Körper vom Sägeblatt besteht in der Regel aus Stahl, die Zähne aus einem aufgelötetem Hartmetall. Diese Art Sägeblatt ist sehr flexibel und kann für mehrere Sägearbeiten mit unterschiedlichen Materialien verwendet werden.

CV Sägeblätter bestehen nur aus einem Stahl und sind die günstigere Variante. Diese bestehen aus Chrom Vanadium. In der Regel wird immer dazu geraten, das HM Sägeblatt zu verwenden!

Sägeblattbohrung

Die Sägeblattbohrung ist der Durchmesser in der Mitte vom Sägeblatt, dieser entspricht auch der Welle in der Tischkreissäge und sollte dementsprechend auch identisch sein.

Nützliche zusätzliche Funktionen für Tischkreissägen

Die grundsätzlichen Dinge und Eigenschaften einer Tischkreissäge sind nun schon bekannt, es gibt aber auch noch ein paar weitere Funktionen und Extras, die nicht standardmäßig in allen Sägen verbaut sind. Diese machen die Arbeit um einiges einfacher und professioneller. Es kommt dabei auf die Projekte und Arbeiten an, die aufgeführt werden sollen.

– Zusätzliche Staubabsaugung

Fast jede Tischkreissäge ist mit so einem Anschluss ausgestattet, es gibt aber auch immer wieder ein Modell, das keine Staubabsaugung eingebaut hat.

Die Arbeit lässt sich damit gleich um ein vielfaches erleichtern, da der Arbeitstisch immer schön sauber bleibt. Aber auch die Gesundheit ist hier ein wichtiger Punkt, da Du keinen Feinstaub einatmest und dieser direkt gefiltert wird.

– Constant Electronic

Die Funktion ermöglicht es, das Werkstück mit einer konstanten Geschwindigkeit gleichmäßig zu sägen. Die Constant Electronic arbeitet so schnell, wie die Leistung eingestellt wurde. Damit sind nicht nur die Ergebnisse und Schnitte um ein vielfaches besser, auch die Arbeit wird um ein vielfaches erleichtert.

– Sanftes Anlaufen

Vielleicht hast Du es schon einmal gesehen: Manche Maschinen fahren sofort nach dem Einschalten auf volle Power, andere steigern sich langsam und haben erst nach 4-5 Sekunden die volle Leistung erreicht. Das nennt sich Soft Start und schont den Motor der Tischkreissäge. Damit wird gleichzeitig auch die Lebensdauer um einiges verlängert.

– Zugfunktion und Schiebeschlitten

Einige Sägen, gerade im professionellen Bereich, haben diese Funktion standardmäßig eingebaut, bei anderen ist es ohne Probleme nachrüstbar! Der Schiebeschlitten wird einfach mit dem darauf liegenden Werkstück hin und her bewegt und ermöglicht einen sehr sauberen und präzisen Schnitt. Die Zugfunktion funktioniert genau umgekehrt und zieht das Werkstück voll automatisch und fest fixiert durch das Sägeblatt.

Das kosten Tischkreissägen im Schnitt

Scheppach TischkreissägeDas Angebot an Tischkreissägen ist recht groß, viele Hersteller vermarkten hier Ihre Produkte. Dementsprechend unterschiedlich sind auch die Preise. Es ist eine Frage der Ansprüche die Du hast, doch in jedem Fall ist eine passende Maschine mit dabei, die genau zu Dir passt.

Einsteiger müssen mit Kosten zwischen 150 und 300 Euro rechnen, und bekommen damit ein grundlegendes Modell, das schon für semiprofessionelle Handwerker geeignet ist. Professioneller Tischkreissägen liegen über 300 Euro und kosten bis zu 500 Euro. Es gibt auch noch ein paar Ausführungen im High-End Bereich, bei denen der Preis noch etwas höher liegt.

Dementsprechend ist hier aber auch die Leistung angemessen hoch, auch die Qualität und das mitgelieferte Zubehör sorgen für eine sehr professionelle Arbeit, wie Sie nicht besser sein kann!

Tischkreissäge Fazit

Wenn Du all diese Informationen durchgelesen hast, sollte Dir die Entscheidung beim Kauf einer Tischkreissäge um einiges leichter fallen. Machen Dir darüber Gedanken, welche Ansprüche Du hast und welche Funktionen bei einer Säge benötigt werden. Wenn Du all diese Punkte abgehakt haben, weißt Du auch, welche Tischkreissäge die Richtige für Dich ist!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren