Tauchsäge Sägeblatt

Sägeblätter für die Tauchsäge kaufen

festool-tauchsaege-saegeblattDie Tauchsäge ist ein sehr beliebtes Werkzeug und erlaubt dem Hand- oder Heimwerker sehr präzise Schnitte zu machen, die millimetergenau sind. Allerdings ist die Wahl des Sägeblattes für die Tauchsäge ebenso wichtig wie die Auswahl der Säge selbst. Nur mit einem guten Sägeblatt lassen sich auch perfekte Sägeschnitte machen. Es lohnt sich nicht Geld an den Sägeblättern zu sparen.

Besser ist es, mitsamt einer hochwertigen Säge, auch ein hochwertiges Sägeblatt zu verwenden, um die gewünschte Präzision zu erreichen. Das wichtigste Detail auf was geachtet werden sollte, ist der Durchmesser des Sägeblattes und die Größe der Bohrung. Nur passende Sägeblätter sollten in der Tauchsäge verwendet werden. Bei der Tauchsäge ist von Sägeblättern mit größeren Bohrungen und dem Benutzen von Einlegringen, um diese anzupassen, dringend abzuraten.

Wenn das Sägeblatt nicht genau passt, kommt es zum sogenannten Schlagen der Maschine, was natürlich die Säge selbst beschädigen kann und außerdem zu ungenauen Schnitten führt. Außer der Passform der Sägeblätter sollte man aber auch noch auf ein paar weitere Dinge achten, um präzise Schnitte zu gewährleisten.

Unterschiede in den Sägeblättern

tauchsaege-saegeblaetterEntscheidend für das saubere Schneiden von verschiedenen Materialien sind die Zähne des Sägeblattes. Die Qualität der Sägeblattzähne kann sehr variieren. Günstig sind CV Sägeblätter, also Chrom Vanadium Sägeblätter. Hartmetall Sägeblätter sind hingegen nicht so günstig, sind aber für das Arbeiten mit der Tauchsäge sehr zu empfehlen.

Hartmetall Sägeblätter bestehen aus einem Körper aus hochwertigem Stahl und haben außerdem auch noch zusätzlich aufgelötete Hartmetall Zähne, die wesentlich langlebiger sind als zum Beispiel Zähne aus Chrom Vanadium. Beim Arbeiten mit der Tauchsäge sollte stets darauf geachtet werden, dass man nicht mit einem stumpfen und abgenutzten Sägeblatt sägt. Es ist besser das Sägeblatt frühzeitig zu wechseln und damit auch ein Überhitzen zu verhindern. Deshalb lohnt es sich auf jeden Fall gleich mehrere Sägeblätter zu kaufen und diese je nach Bedarf auszuwechseln.

Weitere Merkmale der Sägeblätter

kreator-tauchsaege-saegeblattWeitere Dinge auf die beim Kauf des Sägeblattes für die Tauchsäge geachtet werden sollten sind, die Nummer der Zähne und natürlich die Zahnstellung. Die Nummer der Zähne bei einem Sägeblatt ist entscheidend. Grundsätzlich gilt hier die Faustregel, das ein Sägeblatt mit vielen Zähnen sauberer schneidet als ein Sägeblatt mit weniger Zähnen. Allerdings sollte dann beim Arbeiten ein wenig aufpassen, da das Sägeblatt auch leichter verstopfen kann.

Macht man Schnitte längs zur Faser des Holzes, treten größere Späne auf und daher sollte man bei solchen Schnitten Sägeblätter mit etwas weniger Zähnen und größerem Spannraum verwenden, um genau dieses Verstopfen zu verhindern. Schneidet man quer zur Holzfaser lohnt es sich ein Sägeblatt mit vielen Zähnen und kleinem Spannraum zu verwenden, sodass beim Werkstück so gut wie kein Ausriss entsteht. Der Neigungswinkel der Zähne des Sägeblattes ist natürlich auch entscheidend.

Man spricht hier von positiven und negativen Spannwinkeln. Bei positiven Spannwinkeln sind die Zähne nach vorne geneigt und bei negativen Winkeln nach hinten. Positive Spannwinkel sprechen für den Gebrauch in Hölzern und negative Winkel für den Gebrauch in härteren Materialien wie zum Beispiel Alu, Stahl und anderen Baustoffen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch nicht bewertet)
Loading...
Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Einhell Sägeblatt Set passend für Mini...
  • 2 x Diamant-Trennscheibe
  • 2 x HSS-Sägeblatt
Bestseller Nr. 3
Mini Handkreissäge 3er-Set HM...
  • Durchmesser: 85mm / Aufnahme: 10mm
  • 36 Zähne / Max 6000 U/min
Bestseller Nr. 4
Makita Tauchsäge im Makpac, SP6000J
  • Handkreissäge mit Eintauchfunktion
  • Elektronisch regelbare Drehzahl

Letzte Preisaktualisierung am 19.09.2017 um 13:28 Uhr / Preis kann jetzt höher sein

Das könnte Dich auch interessieren