Fuchsschwanz Ratgeber

Der Fuchsschwanz und auf was Sie achten sollten

Der Fuchsschwanz ist bei vielen Heimwerkern eine sehr beliebte Säge. Was früher noch durch reine Muskelkraft gelang, geht heute, dank neuster elektronischer Entwicklungen, vollkommen automatisch. Der Fuchsschwanz war früher eine einfache Säge, welche mit der Muskelkraft betätigt werden musste. Heute ist die Muskelkraft nur noch in bedingter Form nötig, denn der Fuchsschwanz hat sich weiterentwickelt. Trotzdem nutzen viele Handwerker den Fuchsschwanz noch als manuelle Säge. Der Grund liegt unter anderem in der leichteren Führung und dem Vorteil, dass ein manueller Fuchsschwanz über all genutzt werden kann.

Durch die Tatsache, dass der manuelle Fuchsschwanz viel lieber genutzt wird, als der elektrische, haben wir uns mit dem Thema einmal genauer befasst und einige wichtige Kriterien zusammengetragen.


Große Auswahl – schnelle Entscheidung

Wenn man einen Fuchsschwanz kaufen möchte, dann steht man selbst bei der manuellen Variante vor einer sehr großen Auswahl, welche kaum erfasst werden kann. Sicherlich haben auch Sie die Auswahl bereits erblicken können. Damit Sie nicht die falsche Säge kaufen, wollen wir Sie diesbezüglich noch einmal beraten.

Grundlegend sollten Sie bei der Auswahl immer auf diese Punkte achten:

  • Sägeblatt
  • Handgriff
  • Verarbeitung

Diese Bereiche sollten im Einklang liegen, damit Sie eine anständige Säge erhalten, welche viele Arbeitsstunden mit Ihnen verbringen kann.
Achten Sie als Erstes auf die Sägeblätter, diese sollten nicht nur hochwertig erarbeitet sein, sondern auch für unterschiedliche Materialien genutzt werden.

An dieser Stelle sollten Sie auch noch einen Blick auf die Griffe der Säge legen. Sie sollten möglichst aus einem hochwertigen Holz gefertigt sein. Ist das nicht der Fall, dann nutzen Sie nur einen Fuchsschwanz mit einem robusten Kunststoffgriff. Das Gewicht spielt bei einem Fuchsschwanz dieser Art keine Rolle, denn die Sägen, welche im Handbetrieb geführt werden, sind oftmals sehr leicht und wiegen nur einig hundert Gramm.

Die Preise sind unschlagbar

Wer sich für einen Fuchsschwanz entscheidet und dabei auf die manuelle Säge ein Auge geworfen hat, sollte sich auf die mehr als günstigen Preise freuen.

Grundlegend kann man den Fuchsschwanz ohne weitere Vorkenntnisse betätigen. Dadurch sind auch Hobbyhandwerker immer wieder davon angetan, sowie vom Preis, welcher unter 10 Euro liegen kann. Das Sägeblatt kann bei diesen Modellen nicht gewechselt werden, deswegen muss man nach einer Beschädigung des Sägeblattes eine neue Säge kaufen.

Sollten Sie sich also für einen Fuchsschwanz entscheiden, dann sollten Sie nach diesen Bereichen suchen, denn nur so bekommen Sie ein hochwertiges Gerät.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 Bewertungen, Durchschnitt: 4,25 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren